Ablauf einer Katheterunsuchung:

Im Vorfeld:
Die Indikation zu einer Katheteruntersuchung wird von Ihrem Hausarzt, Ihrem Kardiologen oder ihren behandelnden Krankenhausärzten gestellt. Sie dürfen am Untersuchungstag ein kleines Frühstück (z. B. halbes Brötchen oder eine Schnitte Brot) zu sich nehmen. Bitte nehmen Sie Ihre Medikamente, insbesondere auch ASS wie gewohnt ein.
Lediglich Blutverdünner wie Marcumar, Heparin (Bauchspritzen) und „Zuckertabletten“) sollen pausiert werden. Eine Metformintherapie muss bereits einen Tag vor der Untersuchung abgesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Zeitplanung am Untersuchungstag nur ein grober Rahmen sein kann, da wir im Vorfeld nicht wissen, bei wie vielen Patienten eine Aufdehnung durchgeführt werden muss. So kann der Zeit-bedarf pro Patient zwischen 15 und etwa 90 Minuten schwanken.

Ablauf der Untersuchung:
Bei uns werden die Herzkatheteruntersuchungen routinemäßig über das rechte Handgelenk durchgeführt. Alternativ
kann die Untersuchung auch über das linke Handgelenk, die rechte oder linke Leiste durchgeführt werden.
Wir werden alle notwendigen Schritte jeweils mit Ihnen besprechen.